auf den berg

und jetzt lösen wir uns auf: versprichst du mir
dass du mitkommst wenn ich meine sachen packe
und auf die letzte reise gehe wenn ich versuche zu fliegen
um den schnee auf dem ararat zu kosten wenn mir
das wasser dort über die lippen läuft während
meine flügel ob der kälte zittern und wenn ich
zu lange ausharre auf dem heiligen berg und
meine flügel taub werden sodass ich
nicht zurückkomme und auf dem berg verhungere

wenn du mich an diesem tag begleitest
kannst du später unsere geschichte erzählen
und die anderen um einen gefallen bitten:
dass sie mich auf dem millionsten bild vom berg
auf eine seiner kuppen drapieren.

Über Wiebke Zollmann

Schreibt, übersetzt, fotografiert. Absolventin des Schweizerischen Literaturinstituts. Mentorin bei Online-Literaturmentorat. Texterin & Fotografin für The Naghash Ensemble aus Armenien
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in lyrik & miniatur. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.