Kategorien-Archiv: Vorbereitung

Rezension Selbstreisehandbuch

Selbstreisehandbuch
Band 1 – Zur Reisevorbereitung
Band 2 – Für Unterwegs
Deutsche Zentrale für Globetrotter (HG.)
pmv Peter Meyer Verlag, Frankfurt am Main 2001, 2002
535, 252 Seiten
ISBN 3-89859-500-5, ISBN 3-89859-505-6
23,00 €

Von Globetrotterei bis All-Inclusive – praktische Tipps für jedermann

Selbstverständlich reise ich selbst, denn bisher ist es den Menschen noch nicht gelungen, andere für sich reisen zu lassen und die Erinnerungen und Gefühle doch selbst erlebt zu haben. Ich reise für mich, die anderen für sich. Stellt sich ein Selbstreisehandbuch dem Anspruch, für jeden Reisenden nützlich zu sein?

Mit den beiden Teilen des Selbstreisehandbuchs, „Band 1 – Zur Reisevorbereitung“ und „Band 2 – Für Unterwegs“, hat die Deutsche Zentrale für Globetrotter sich dieser Aufgabe angenommen – und war erfolgreich.
Die Handbücher geben Tipps, die für Totalanfänger genau so gelten wie für Weltreiseprofis. „Auf einem Baum in etwas 4 m Höhe“ ist man vor Braunbären in Sicherheit, das lernt der Leser, dazu, wie er sein Reisegepäck vor Diebstahl schützt, was bei einem Wanderritt zu beachten ist und wie er herausfinden kann, ob er ein Urlaubssouvenir wirklich brauchen wird.

Die Selbstreisehandbücher bieten zu beinahe jedem Thema Anregungen, wo ausführlichere Informationen zu finden sind, Reiseberichte, -führer, Internetseiten. So kann der interessierte Leser noch vor Reiseantritt herausfinden, dass man in der Republik Armenien nicht mit deutschen Arbeitsgemeinschaften der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland, kurz ARD, bezahlt, obwohl im Länderlexikon, einer ausführlichen Faktensammlung zu verschiedenen Destinationen steht: „1 Dram (ARD) = 100 Luma“.

Selbst die Abschnitte, die für die eigenen Reise völlig irrelevant scheinen, sind lohnenswerte Lektüre: Der erste Band, der beim Reisenden zuhause verbleiben soll, ist zuweilen ausführlicher gestaltet, zu jedem Thema gibt es Erfahrungsberichte verschiedener Autoren, sodass sich das Handbuch beinahe als Reiseberichtsammlung lesen lässt – ohne dass die sachlichen Informationen zu kurz kommen.
Manche der Tipps wiederholen sich im zweiten Band. Die Erfahrungsberichte fallen weg, dafür erläutern die Autor Norbert Lüdtke anhand von 136 Situationen, wie sich der Reisende verhalten könnte, gleichwohl gilt der Vorsatz: „jede Situation ist neu. Kein Tipp und keine Regel gilt immer.“

Fazit: „Nur reisen müssen Sie selbst …“ – die Vorbereitung stimmt.

Veröffentlicht in Vorbereitung | Kommentare deaktiviert für Rezension Selbstreisehandbuch

Ausgewählte Infos im Netz

Neben den klassischen Druckerzeugnissen bietet das Internet einiges an touristenfreundlicher Information. Eine persönliche Auswahl:

www.destinatio.de
Länder-Information, ein alphabetischer Überblick mit Grundwissen für den Armenientouristen, im Mosaik werden einzelne Orte und Themen genauer betrachtet.

www.skylines.at
Tipps to go: Ein Jerewan-Touristenführer in Faltblattform zum Ausdrucken und Mitnehmen.

www.botschaft-armenien.de
Die armenischen Botschaft in Deutschland mit ausführlichen Informationen zu Armenien und seiner Geschichte, außerdem Anlaufstelle in Konsular- und Visaangelegenheiten.

Ein Touristenvisum, das für 120 Tage gültig ist, bekommt man allerdings günstiger bei der Einreise am Flughafen Zvartnots für 60 USD.

www.flugverein-guetersloh.de/armenien
Eine Projektmanagerin bei Lycos Europe hat 2003 über ihre 80 Tage in Jerewan gebloggt.

Veröffentlicht in Vorbereitung | Kommentare deaktiviert für Ausgewählte Infos im Netz