geschichten aus dem nichts

ohne dass wir uns kennen dass wir einander
an den haaren aus dem sumpf gezogen haben
lächeln wir einander zu als hätte es eben all das
gegeben als hätten wir eine geschichte
die nur uns gehört und ich verwechsle
schon die welten wenn ich an dich denke
und auch du scheinst dich frohsinnig zu irren
denn du sagst das leben sei schön und plötzlich
springen wir zurück ins jetzt und in die zeit
die uns bleibt
einander kennen zu lernen.

Über Wiebke Zollmann

Schreibt, übersetzt, fotografiert. Absolventin des Schweizerischen Literaturinstituts. Mentorin bei Online-Literaturmentorat. Texterin & Fotografin für The Naghash Ensemble aus Armenien
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in lyrik & miniatur. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.