mühsam / an der grenze

nur eine idee
zwischen gestern
und morgen hier

sei die grenze
an der nächtens
niemand vorbei käme

wir bleiben
in kontakt & willkommen
in der welt der leeren worte

hier ist der eintritt frei
und nur der austritt
kostet mühe

Über Wiebke Zollmann

Schreibt, übersetzt, fotografiert. Absolventin des Schweizerischen Literaturinstituts. Mentorin bei Online-Literaturmentorat. Texterin & Fotografin für The Naghash Ensemble aus Armenien
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in lyrik & miniatur. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.