puppenkinder

die puppe mit abgebrochenen fingerkuppen fuhren wir
zum doktor ich glaubte menschen und puppen
seien gleich hätten knochengraues blut.

wenn ich allein war fürchtete ich mich vor der puppe
mit ihrem weiß gepunkteten spitzenkleid den
lederschühchen und dem engelblonden haar

und wie sie nachts am fenster kratzte ihre finger
an meiner tür schabten und meine kehle suchten.

Über Wiebke Zollmann

Schreibt, übersetzt, fotografiert. Absolventin des Schweizerischen Literaturinstituts. Mentorin bei Online-Literaturmentorat. Texterin & Fotografin für The Naghash Ensemble aus Armenien
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in lyrik & miniatur. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.