Schweiz 2012, eine Rückkehr

»Aus unbekannten Gründen erhalten wir einige Minuten Verspätung. Ich bitte um Entschuldigung.«
Ihr Führer

Die Tage des Rückkehrerstaunens: Die Outdoorbekleidungshorden am Wochenende. Die, wie Maruan sagt, gesteigerte Höflichkeit im Umgang. Die Gratiszeitungen. Trinkwasserspringbrunnen. Alles voller Kultur, Literatur. Blaue Himmelskühle. Farbkräftige Baumstellenumzäunung. Fahrradklassenausflüge. Graffiti an den Unterführungen. Die Menge an Menschen im Bahnhof, ihre Gehetztheit. Zeitung lesende Menschen in Cafés, die Korrektur: Die Cafés voller Zeitung lesender Menschen (viele!). Geranien. Drei Meter hohe Sonnenblumen.

Über Wiebke Zollmann

Schreibt, übersetzt, fotografiert. Absolventin des Schweizerischen Literaturinstituts. Mentorin bei Online-Literaturmentorat. Texterin & Fotografin für The Naghash Ensemble aus Armenien
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Journal, Logbuch. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.