wie espenlaub

eine frau zittert wie espenlaub klein und dünn
und ohne alter und obhut und ich weiß nicht was tun
ich führe sie in einen wald
wo sie sich ins geäst flicht an einen fast kahlen zweig

Über Wiebke Zollmann

Schreibt, übersetzt, fotografiert. Absolventin des Schweizerischen Literaturinstituts. Mentorin bei Online-Literaturmentorat. Texterin & Fotografin für The Naghash Ensemble aus Armenien
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in lyrik & miniatur. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.