Kerzenreste aus Noravank

Kerzenabfälle hinter die Mauern von Noravank gekippt
Kerzenabfälle hinter die Mauern von Noravank gekippt

Kerzen in Kirchen sind wundervolle Gesten: Fürbitten, Dankbarkeit, oder nur ein schöner Anblick. Wenn die Kirche – mit dem Kerzen natürlich – so weit abgelegen scheint, dass kaum ein Müllfahrzeug sich dorthin verirrt, kann die Lösung dreckig werden.

Der Reiseleiter scheucht die Gäste rasch weiter: „Warum willst du das fotografieren? Sowas soll man von Armenien nicht sehen!“

Über Wiebke Zollmann

Schreibt, übersetzt, fotografiert. Absolventin des Schweizerischen Literaturinstituts. Mentorin bei Online-Literaturmentorat. Texterin & Fotografin für The Naghash Ensemble aus Armenien
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in lyrik & miniatur. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.